Dritte Netzwerkveranstaltung

Dritte Vernetzungsveranstaltung von NRW kocht mit Bio
Immer mehr Kommunen setzen auf Bio

  • Dienstag, 26. September 2017 // 9:30 – 16:00 Uhr
  • GLS-Bank Bochum

Die Zahl von Städten und Gemeinden, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Gästen in ihren Einrichtungen und bei Veranstaltungen eine qualitativ hochwertige und nachhaltige Verpflegung anbieten möchten, wächst kontinuierlich. Lebensmitteln aus ökologischem Landbau kommt dabei eine zentrale Rolle zu, denn sie werden nicht nur umweltverträglich produziert und schonend verarbeitet, sie sind auch schmackhaft und gesund.

Welche Vorteile bringen die Beschaffung und der Einsatz von Bio-Lebensmitteln für kommunale Einrichtungen? Wie können Kommunen in NRW bei Beschaffung und Verwendung von Bio-Lebensmitteln vorgehen? Und wo bekommen interessierte Kommunen Unterstützung bei der Umsetzung? Diese Fragen stehen im Fokus unserer Veranstaltung. Wir lassen Experten zu Wort kommen, stellen erfolgreiche Praxis-Beispiele vor und geben in verschiedenen Foren die Gelegenheit zum fachlichen Austausch.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Personen, die mit der Beschaffung und dem Einsatz von Lebensmitteln in der kommunalen Verpflegung befasst sind, also an politische Entscheidungsträger, Vergabestellen, Beschaffungsverantwortliche in der Verwaltung und Küchenleitungen. Eingeladen sind aber auch alle anderen Akteure, die an einer Ausweitung des Bio-Außer-Haus-Marktes in Nordrhein-Westfalen interessiert sind.

Laden Sie sich hier die kompletten Veranstaltungsunterlagen (Einladung, Programm, Anmeldung) mit allen wichtigen Informationen runter.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Für die Anmeldung nutzen Sie am besten unser Online-Formular: