02. Dezember 2020 | Online

Online-Vernetzungsveranstaltung von
NRW kocht mit Bio

10.00 – 15.00 Uhr

Bio-Lebensmittel in der Außer-Haus-Verpflegung in Zeiten von Corona
Wie haben sich Angebot und Nachfrage entwickelt?
Vor welchen Herausforderungen stehen Küchen und Lieferpartner?

Keine Frage: Die weltweite Corona-Pandemie beeinflusst unseren Alltag massiv. Besonders die Gastronomie und die Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung stehen vor enormen Herausforderungen. Durch den Lockdown im Frühjahr und die erneuten Schließungen derzeit ist ein Großteil der Kundschaft regelrecht weggebrochen – und damit auch Umsatz.
Gleichzeitig boomt jedoch der Absatz von ökologisch erzeugten Produkten im
Lebensmitteleinzelhandel. Die Pandemie hat die Nachfrage privater Haushalte nach Bio-Produkten verstärkt. Lässt sich dies auch beim Verzehr außer Haus beobachten?
Im Rahmen der ersten digitalen Vernetzungsveranstaltung der Initiative „NRW kocht mit Bio“ möchten wir daher die Bio-Akteure der Außer-Haus-Verpflegung in NRW zusammenbringen und uns über die aktuellen Entwicklungen austauschen:

  • Wie hat sich der Markt für Bio-Lebensmittel in der Außer-Haus-Verpflegung in NRW (und in Deutschland) durch Corona verändert? Ist auch beim Verzehr außer Haus die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln gestiegen?
  • Vor welchen Herausforderungen stehen Küchen derzeit?
  • Wie erleben Bio-Erzeuger, Bio-Lieferanten und Bio-Verarbeiter die Krise?
  • Wie kann sich die Branche gegenseitig unterstützen?

Hier finden Sie die Einladung und Programm als PDF-Dokument

Registrieren Sie sich schon heute für die Veranstaltung und erhalten Sie bald nähere Informationen zu Ablauf und Programm.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.