BioBitte.

Mehr Bio in öffentlichen Küchen
Initiative für Bioverpflegung

Bio ist gut für die Umwelt! Deshalb gilt es, die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft weiter zu stärken und auszubauen. Ziel der Initiative BioBitte ist es, den Bio-Anteil in der öffentlichen Außer-Haus-Verpflegung auf 20 Prozent und mehr zu steigern. Mit passenden Angeboten unterstützt BioBitte Akteure aus Politik, Verwaltung und Praxis dabei, den Anteil ökologisch erzeugter Produkte in der öffentlichen Verpflegung zu erhöhen.

BioBitte. wird im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft durchgeführt – initiiert und finanziert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Alle Informationen zu BioBitte. finden sich unter

www.bio-bitte.info

Aktuelle Veranstaltungen
Dialogforum am 16. September 2020 in Leipzig