Bio kann jeder am 09.02.2022

Nachhaltigkeit für Kita- & Schulträger
– Bio in Ausschreibungen verankern

Workshop im Rahmen der bundesweiten Initiative
„Bio kann jeder – Nachhaltig essen in Kita und Schule“

Mittwoch, 9. Februar 2022 | 14.00 – 17.00 Uhr

Online-Workshop
in Kooperation mit der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung

Gerade als Träger von Kitas und Schulen können Sie einen wichtigen Beitrag zu Klima- und Umweltschutz leisten! Im kostenfreien Bio kann jeder-Workshop informieren wir Sie umfassend über die Bedeutung von Bio-Lebensmitteln für eine nachhaltige Ernährung und wie diese in den Verpflegungsalltag integriert werden können.

Evamarie Stengel vom Beratungsunternehmen a’verdis wird für Sie die Anforderungen einer ausgewogenen und nachhaltigen Kita- und Schulverpflegung veranschaulichen. Auch hilfreiche Tipps und Tricks rund um die Themen Einkauf, Kalkulation, Kommunikation und Speiseplangestaltung bringt sie mit.

Einen weiteren Schwerpunkt stellt außerdem das Thema Ausschreibungen dar – was Sie dabei beachten müssen, um erfolgreich Bio-Lebensmittel in Ihrer Verpflegung zu verankern, erläutert Cornelia Espeter von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung der Verbraucherzentrale NRW.

Eingeladen sind
– Träger von Kitas und Schulen in NRW
– Zuständige für Ausschreibungen für die Kita- oder Schulverpflegung

Wir freuen uns auf Sie!

Das Programm können Sie hier herunterladen.

Bitte beachten Sie:
Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt.
Sie erhalten keine automatisierte Anmeldebestätigung nach Absenden des Formulars. Wir bestätigen die Anmeldungen in regelmäßigen Abständen persönlich.

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung.

Bio kann jeder – Workshops finden in allen Bundesländern statt. Wenn Sie nicht aus NRW kommen, finden Sie hier weitere Termine.