Zahlen – Daten – Fakten

Die Bio-Branche 2017

Autoren: Joyce Moewius & Peter Röhring, BOELW; Diana Schaack & Henriette Diekhaus; Agrarmarkt Informations GmbH; Hans-Josef Brzukalla & Dr. Jürn Sanders, Thünen-Institut für Betriebs-
wirtschaft; Isabel Schäufele & Prof. Dr. Ulrich Hamm; Universität Kassel; Prof. Dr. Carola Strassner; Fachhochschule Münster

Herausgeber: Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft e. V. (BÖLW), 2017

Seit Jahren verzeichnet der deutsche Bio-Markt ein stetiges Umsatzwachstum.Doch wie sieht die Entwicklung des verbandsgebundenen Öko-Landbaus aus?
Wie viele Erzeuger arbeiten ökologisch und wie groß ist ihre bewirtschaftete Fläche? Diese und andere Fragen beantwortet der BÖLW zu Jahresbeginn in der Broschüre „Zahlen, Daten, Fakten“.

Prof. Dr. Carola Strassner schreibt  über den Beitrag von Bio-Lebensmitteln im Rahmen einer nachhaltigen Ernährung. Nicht nur die Lebensmittelauswahl und die Zusammenstellung der individuellen Ernährung haben Einfluss darauf, wie gesund eine Bio-Ernährung ist. Welche Aspekte noch eine bedeutende Rolle spielen, beschreibt sie in Kapitel 13 der Broschüre und nennt gleichzeitig vielversprechende Ansätze für die die Untersuchung unterschiedlicher Konsummuster und deren Auswirkungen auf eine nachhaltige Ernährung.

Zur Broschüre Zahlen – Daten – Fakten auf der Seite des BÖLW